Vernehmlassungsantwort: Landschaftskonzeption Kanton Schwyz

Besten Dank für die Möglichkeit zur Stellungnahme zur Landschaftskonzeption vom Kanton Schwyz. Grundsätzliches: Bundesbern hat mit der Ratifizierung des Europäischen Landschaftsübereinkommens im Jahre 2013 die Schweiz dazu verpflichtet, ihre Landschaften und deren Qualitäten zu erfassen, zu beschreiben und zu bewerten. Auf Basis einer solchen Bestandsaufnahme sollen Massnahmen und Ziele definiert werden, um die inventarisierten Landschaften und ihre beschriebenen Qualitäten langfristig zu sichern. Vor der inhaltlichen Auseinandersetzung mit dieser Thematik fragt sich die SVP vom Kanton Schwyz einmal mehr, für wen unsere politische „Elite“ in Bern einsteht? Offensichtlich haben weder Deutschland noch Österreich dieses Abkommen übernommen, geschweige denn ratifiziert. Interessanterweise sind aber gerade diese beiden Länder am ehesten mit der Schweiz vergleichbar anders als vielleicht Aserbaidschan oder die Türkei. Es kann durchaus vermutet werden, dass zum Beispiel die Regierung Erdoğan die Umsetzung dieser Zielsetzungen weniger bürokratisch und penibel angeht als die Schweiz mit ihrem Drang zum Musterknaben-Dasein.

Vernehmlassungsantwort SVP vom 6.1.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.